Sie befinden sich hier: StartseiteAktuelles / Terminkalender 

Aktuellen Termine

23
Nov

Palliative Care Kongress 2019

Würdevoll bis zuletzt – Palliative Care gemeinsam gestalten

Unter diesem Motto kommen 2019 Ärztinnen und Therapeuten, Pflegekräfte und Ehrenamtler zusammen. In zahlreichen Vorträgen und Workshops wird die ganze Bandbreite der Palliativversorgung behandelt.

Der Kongress wird von der Akademie für Palliative-Care im Land Brandenburg e.V. ausgerichtet.
Hier geht es zur Anmeldung und zum Programm.
Brandenburg an der Havel, Sankt Paulikloster
25
Nov

Palliativ Care – Sterbende professionell begleiten (*Auffrischungsseminar) Kommunikation in der Begleitungen von Menschen am Lebensende

Um Menschen am Lebensende so etwas wie einen schützenden Mantel am Lebensende reichen zu können, um ihnen Wärme und Geborgenheit zu geben, um ihre Bedürfnisse zu begreifen und Widerstände zu verstehen braucht es Wissen und vor allem einen guten Zugang zu dem Gehenden. In diesem Seminar werden praxisorientierte Handlungsmöglichkeiten für den Bereich der Pflege, der Schmerzlinderung, der Kommunikation – auch mit den Angehörigen und der Selbstfürsorge gegeben. Die Teilnehmenden sind eingeladen, sich mit den Übergängen am Lebensende auseinanderzusetzen, vor allem mit Menschen mit Demenzerkrankungen, um hilfreiches HANDwerkszeug für den Berufsalltag mitzunehmen. Es gibt verschiedene Übungsanteile (keine Rollenspiele) und auch Zeit für fachlichen Austausch. Gleichzeitig sollen diese 2 Tage Berührungsängste und Unsicherheiten abbauen, um gestärkt mit dem Wissen in den Berufsalltag zu gehen und neue Impulse in der SINNESerfahrung und der nonverbalen Kommunikation mitzunehmen.
Mehr Informationen hier.
Paritätisches Bildungswerk Brandenburg, Potsdam
Beginn: 25.11.2019, 09:00 Uhr
Ende: 26.11.2019, 17:00 Uhr
27
Nov

Neue Qualitätsprüfungen in der stationären Pflege (gem. § 113b SGB XI)

Ein Bildungsangebot des Paritätischen Bildungswerkes Brandenburg.
Paritätisches Bildungswerk Brandenburg, Stephensonstraße 24-26, 14482 Potsdam
Beginn: 27.11.2019, 09:00 Uhr
Ende: 28.11.2019, 16:00 Uhr
27
Nov

Symposium Palliativmedizin - LEITLINIE 2019: Palliative Care zwischen evidenzbasierter Medizin und individueller Behandlung

Kein Bereich der Medizin richtet sich so sehr auf die individuellen körperlichen,  psychischen,  sozialen  und  spirituellen  Bedürfnisse  der Patienten aus, wie die Palliativmedizin. Wir  stellen  die  neue  S3-Leitlinie  Palliativmedizin  der  DGP  vom  28.8.2019 vor, beleuchten die Neuerungen im Vergleich zur ersten Version  und  stellen  dar,  wie  sich  die  ganz  individuellen  Behandlungskonzepte  darin  widerspiegeln  können.  Kann  so  etwas  Personalisiertes wie die Palliativmedizin durch Leitlinien und Evidenz gebunden sein? Und wie kommen Forschungsdaten am Lebensende zustande? Wir  möchten  die  Gelegenheit  jedoch  auch  nutzen,  um  gemeinsam  in  unserer  Region  die  sektorenübergreifende  Versorgung  zu  verbinden: zwischen SAPV-Teams, Hospiz und Palliativstation. Für welche  Struktur  passt  welcher  Patient  und  wie  sind  Transitionen  möglich?
Programm und Anmeldung
Wissenschaftsetage im Bildungsforum, Am Kanal 47, 14467 Potsdam
Beginn: 27.11.2019, 16:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr
28
Nov

Kinaesthetics – Teil 1 (* Auffrischungsseminar) Körperliche Belastung in der Pflege und Betreuung reduzieren

Die Teilnehmer*innen erfahren und kennen die 6 Kinaesthetics-Konzepte und bringen diese mit ihren beruflichen Pflege- und Betreuungssituationen in Verbindung. Desweiteren erfahren und verstehen sie den Zusammenhang zwischen der Qualität ihrer eigenen Bewegung und der Gesundheitsentwicklung aller Beteiligten. Sie lenken, während der täglichen Pflege und Betreuung mit Hilfe einzelner Konzeptblickwinkel, ihre Aufmerksamkeit bewusst auf ihre eigene Bewegung. Ein weiteres Ziel ist, erste Ideen für ihre beruflichen Pflege- und Betreuungssituationen zu entwickeln, um die Selbstständigkeit pflegebedürftiger Menschen zu unterstützen und für sich selbst körperliche Entlastung zu finden. Diese beiden Seminartage sind der erste Teil des insgesamt 4-tägigen Seminars, der zweite Teil ist am 16./17.1.2020.
Mehr Information hier. 
Paritätisches Bildungswerk Brandenburg, Potsdam
Beginn: 28.11.2019, 09:00 Uhr
Ende: 29.11.2019, 17:00 Uhr
04
Dez

Das neue Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation für Pflegedienst-, Team- und Wohnbereichsleitungen

Eine Weiterbildung der Paritätischen Akademie Berlin.
Paritätische Akademie Berlin gGmbH, Tucholskystraße 11, 10117 Berlin
Ende: 05.12.2019
09
Dez

„Farben im Kopf“ Bildnerisches Gestalten für Menschen in der Altenpflege und Behindertenhilfe Für Betreuungskräfte nach §§ 43b/ 53c SGB IX geeignet.

Als eine Einheit von Körper, Geist und Seele und als soziales Wesen mit gelebter Geschichte sieht die geriatrische Pflege und die Behindertenhilfe den Menschen. Nach diesem Verständnis müssen ganzheitliche, erlebnisorientierte, erinnerungsauslösende, aktivierende Angebote integriert werden. Beim Bildnerischen Gestalten werden alle Sinne angesprochen, die Feinmotorik (wieder) eingeübt, die Wahrnehmung – das Selbstbewußtsein gestärkt, soziale Kommunikation betrieben – wodurch vorhandene Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert werden. In diesem Seminar steht die Freude, mit unterschiedlichen Materialien zu malen und zu gestalten im Vordergrund. Wir begeben uns spielerisch, ohne Anspruch auf Perfektion auf „eine Entdeckungsreise“. 
Mehr Informationen hier. 
Paritätisches Bildungswerk Brandenburg, Potsdam
Beginn: 09.12.2019, 09:00 Uhr
Ende: 10.12.2019, 17:00 Uhr
16
Dez

Einführung des indikatorengestützten Verfahrens zur Qualitätsprüfung und -darstellung für Multiplikator_innen in stationären Pflegeeinrichtungen

Ein Bildungsangebot der Diakonischen Akademie für Fort- und Weiterbildung.
Fiedermannhof, Erste Kolonie 13, 03096 Burg (Spreewald)
Beginn: 16.12.2019, 09:00 Uhr
Ende: 17.12.2019, 16:00 Uhr