Sie befinden sich hier: StartseiteAktuelles / QgP-Meldungen / QgP-Meldungen 2012 / Zufriedene Mitarbeiter beim ASB 
06.10.12

Zufriedene Mitarbeiter beim ASB

Frankfurter ASB-Senioreneinrichtungen erhalten Auszeichnung als attraktive Arbeitgeber
Frankfurt. Zwei Senioreneinrichtungen des ASB-Regionalverbandes Ostbrandenburg wurden jetzt als attraktive Arbeitgeber geehrt. Mit diesem Titel wurden sie beim dem jährlich deutschlandweit durchgeführten Wettbewerb des Vincentz-Netzwerks ausgezeichnet.
Für Klaus-Dieter Schepler, Geschäftsführer des Regionalverbandes, ist die Auszeichnung auch Anerkennung des neuen Konzepts in der Mitarbeiterführung, dass der ASB seit einiger Zeit umsetzt. Dennoch habe die mit dem Begutachtungsverfahren verbundene intensive Befragung aller Mitarbeiter viele neue Erkenntnisse und Impulse gebracht. Das vertrauensvolle Miteinander im Team wirke sich auch positiv auf das Lebensgefühl der 80 Bewohner des Hauses "Abendsonne" aus, so Brigitte Eichler - Leiterin der Einrichtung an der Markendorfer Straße. Die Mitarbeiter seien mit hohem Engagement bei der Sache und empfehlen die Einrichtungen auch im privaten Bereich weiter, sagt Hartmut Liesegang, der die zweite ausgezeichnete Einrichtung mit 175 Bewohnern in der Gubener Straße leitet.
Und den Mitarbeitern ist die öffentliche Ehrung gar nicht das Wichtigste. Viel mehr freuen sie sich nach den Erkenntnissen der Befragung über eine Anerkennung und Wertschätzung des Arbeitgebers. Und solche Argumente können in Zeiten wachsenden Fachkräftemangels in der Pflege zu den entscheidenden werden, die über Wohl und Wehe einer Einrichtung entscheiden.