Sie befinden sich hier: StartseiteAktuellesQgP Termine /  Rolle des Praxisanleiters/ der... 

Rolle des Praxisanleiters/ der Praxisanleiterin- geeignet als Pflichtfortbildung

Beginn: 25.08.2021
Ende: 26.08.2021
Dieses Modul eignet sich zur jährlichen Pflichtfortbildung für Praxisanleiter*innen, die bereits an einer Weiterbildung zum Praxisanleiter*innen teilgenommen haben und /oder seit mehreren Jahren in der Praxis tätig sind.


Die Praxisanleitung hat im beruflichen Bildungssystem eine Schlüsselfunktion. Neben pädagogischen Aspekten von Anleitung muss die Praxisanleitung sich mit vielfältigen Erwartungen und Forderungen unterschiedlicher Seiten (z.B. Auszubildende, Weiterbildungsteilnehmende, Team, Schule, Arbeitgeber*in) auseinandersetzen. Im Rahmen der Moduleinheit werden die daraus entstehenden Inter- und Intrarollenkonflikte bearbeitet.

Lerninhalte/-themen

Menschenbild
Rollenverständnis und Aufgabenverständnis der Praxisanleitung
Beziehungsgestaltung


Das Blended Learning Modul ist in 3 Phasen aufgebaut mit einem Gesamtumfang von 30 Unterrichtseinheiten (UE) – in dieser Reihenfolge:

Vorgelagerte Online-Phase, bestehend aus Lerninhalten (Einstiegsfragen, grundlegende Lernmaterialien, Aufgaben zur Vorbereitung auf die dann folgende Präsenz-Phase). All das finden Sie auf unserer Lernplattform. Sie erhalten einen Zugang zur Lernplattform per Mail ca. 2 Wochen vor der Präsenzphase, (Lernumfang: 7 UE)

Präsenz-Phase, bestehend aus 2 Fortbildungstagen im Paritätischen Bildungswerk in Potsdam zusammen mit dem Dozenten und weiteren Teilnehmenden zum fachlichen Austausch, Diskurs und Reflexion, (Lernumfang: 16 UE)

Nachgelagerte Online-Phase, bestehend aus Lerninhalten, u.a. vertiefendem Material, Reflexionsfragen, Quiz, (Lernumfang: 7 UE)
Weitere Informationen finden Sie hier.