Sie befinden sich hier: StartseiteAktuellesQgP Termine /  Anleitungsprozesse planen, gestalten und... 

Anleitungsprozesse planen, gestalten und durchführen (als PA-Pflichtfortbildung

Beginn: 11.11.2021
Ende: 12.11.2021
Dieses Modul eignet sich zur jährlichen Pflichtfortbildung für Praxisanleiter*innen.


In der Moduleinheit werden Voraussetzungen zur Gestaltung erfolgreicher Anleitungsprozesse vermittelt. Bedingung hierfür ist die Kenntnis von Anleitungsmethoden im individuellen Lernprozess und die Fähigkeit, den Lehr-/Lernprozess an ein unterschiedliches Setting anzupassen.

Lerninhalte/-themen

Auswahl von Methoden der Anleitung
Organisation und Gestaltung der Anleitung
Methoden der Anleitung, Feedback
Reflektion und Dokumentation der Anleitung
gesetzliche Grundlagen und Richtlinien zur beruflichen Aus- und Weiterbildung (Aufgaben und Pflichten)
Curriculare Konzepte (Lernfeld, Modul)
Grundlagen (pflege-) didaktischer Modelle
Grundlagen der Beurteilung
Bewertungskriterien
Bedeutung von Beobachtung, Beobachtungsfehler
Herausfordernde Anleitungssituationen
Vor-, Zwischen- und Abschlussgespräche
Lernberatung


Das Blended Learning Modul ist aus 3 Phasen aufgebaut mit einem Gesamtumfang von 30 Unterrichtseinheiten (UE) – in dieser Reihenfolge:

Vorgelagerte Online-Phase bestehend aus Lerninhalten (Einstiegsfragen, grundlegende Lernmaterialien, Aufgaben zur Vorbereitung auf die dann folgende Präsenz-Phase). All das finden Sie auf unserer Lernplattform. Sie erhalten einen Zugang zur Lernplattform per Mail ca. 2 Wochen vor der Präsenzphase. Lernumfang: 7 UE
Präsenz-Phase bestehend aus 2 Fortbildungstagen im Paritätischen Bildungswerk in Potsdam zusammen mit dem Dozenten und weiteren Teilnehmenden zum fachlichen Austausch, Diskurs und Reflexion, Lernumfang: 16 UE
Nachgelagerte Online-Phase bestehend aus Lerninhalten, u.a. vertiefendem Material, Reflexionsfragen, Quiz. Lernumfang: 7 UE
Weitere Informationen finden Sie hier.